Vikisews free pattern Thelma
Nähen

Thelma in monochrom – das gratis Schnittmuster von Viki Sews Patterns

Ich habe euch dieses Jahr bereits ein Kleid von dem russischen Schnittmusterhersteller Grasser gezeigt und vorgestellt (könnt ihr euch erinnern? Das rote Kleid im Schnee!). Nun habe ich ein das Kleid Thelma, ein Schnittmuster von der zweiten bekannten Firma Viki Sews ausprobiert und genauso für toll befunden.

Das kostenlose Kleid Thelma ist nicht das erste Schnittmuster von Viki Sews, das ich genäht habe. Ich habe bereits drei Männer T-Shirts genäht, sie sind etwas enger und kürzer als erwartet geworden, werden aber gern und viel getragen. Außerdem habe ich das Schnittmuster für das ärmellose Top Veronika ausprobiert, das war leider ein Fall für die Tonne. Es hat ganz furchtbar an den Armausschnitten geklafft, vorne und hinten, und ich habe es nach etlichen Änderungen nicht verstanden, was der Grund dafür sein könnte. Ob das Top nun zu groß, zu klein, meine Schultern zu spitz, zu rund, was auch immer. Es bleibt wohl dabei, dass ich mir Mäntel, BHs und Cocktailkleider selber nähen kann, aber schlichte ärmellose Sommertops aus Jersey beim bösen Mass Market bestellen muss. Ich kapiere es nicht…

Monochromes Outfit kariertes Midi-Kleid

Was das schlichte gerade Kleid Thelma anbelangt, habe ich mir keine Minute lang Sorgen gemacht, ob es auch wirklich passt. Ich wählte die Größe 34 in Länge 154-160 cm (ich bin 159 cm groß). Die Änderungen, die ich machen musste, hängen auch nicht mit der Passform, sondern mit meiner eigenen Schlampigkeit zusammen.

Outfit Monochrom Kleid Thelma

Die Nähanleitung und alles, was mit dem Nähvorgang zusammenhängt, gibt es auch bei diesem Schnittmuster nur auf Russisch. Ich kann zwar perfekt russisch, aber ich schaue bei einfachen Schnittmustern nie in die Anleitungen hinein, weshalb ich auch alle nicht-russischsprachige Näherinnen ermutige, dieses Schnittmuster zu erwerben. Es geht wirklich ohne Sprachkenntnisse! Einzig vor dem Stoffkauf schaute ich ganz flüchtig in das Booklet, um heraus zu finden, wieviel Stoff ich nun brauchen würde. 1,20 Meter. „Suuuper“, dachte ich. „Das kommt ja günstiger, als ich dachte!“ Die karierte Wolle-Baumwolle-Mischung war natürlich nicht der günstigste Stoff im Geschäft…

Die Anpassungen

Tja, was soll ich sagen? Erst beim Zuschnitt kam ich darauf, dass die 1,20 Meter nur gereicht hätten, wenn der Stoff 1,60 Meter breit gewesen wäre. Für jede mögliche Stoffbreite war eine eigene Länge angegeben. Puh. Ich schimpfte und ärgerte mich und dachte daran, dass ich nie! einen 1,60 breiten Stoff gesehen habe, außer vielleicht Gardinenstoff. Nun gut. Ich kürzte das Kleid um 12 cm und die Ärmel um 18 cm. An die Anpassung der Karos war aufgrund des Stoffmangels gar nicht zu denken, aber das freute mich insgeheim.

Gratis Schnittmuster Kleid für Anfänger
Die radikal gekürzten Ärmel sehen gar nicht danach aus, aber ich habe tatsächlich kurze Arme im Verhältnis zum Körper ))

Alles Handarbeit

Den Halsausschnitt, die Ärmelsäume und der Saum sind bei diesem Kleid handgearbeitet. Die Anleitung sieht dafür die Zwillingsnadel vor, aber ich fand es zu sportlich für dieses Modell und so viel mehr Arbeit ist es auch nicht. Ich habe die Säume mit der Overlock verarbeitet, dann 2,5 cm umgeklappt, gebügelt und mit dem Hexenstich festgenäht. Ging ziemlich schnell.

gratis Schnittmuster Kleid aus Wollmischung

Nähen für den Schrank

Wie wirkt sich denn die Situation auf eure Nähmotivation aus? Ich habe das Kleid gerade einmal für drei Stunden getragen, und dann zusammen mit den Wintersachen weggeräumt. Ich arbeite im Moment nur von zu Hause aus, und es sieht so aus, als würde es mindestens bis Ende April so bleiben. Im Mai ist es aber schon zu warm für lange Wollkleider. Oder es passt einfach nicht.

Es war ein netter Zeitvertreib, das Kleid zu planen und zu nähen, aber langsam würde es mich freuen, die Sachen auch zu tragen, die ich nähe… Vermutlich sollte ich mich wieder mehr mit Unterwäsche und Kinderkleidung beschäftigen, denn diese Sachen werden auch im Lockdown getragen, egal wie lange er noch andauert…

Das Gesamtoutfit

Gratis Schnittmuster: Kleid Thelma von Viki Sews Patterns

Karierte Wollmischung: biostoffe.at

Karierter Schal: H&M, Mantel: Mango

Sneakers mit Schleifchen: Puma

Mehr Frühlingsoutfits gibt es heute bei MeMadeMittwoch wo Ina vom Fitzladenblog ihre neue Hose zeigt!

pinit fg en rect red 28 - Thelma in monochrom - das gratis Schnittmuster von Viki Sews Patterns

20 Kommentare

  • Sarah

    Zur Zeit ist das Nähen schöner >Kleider auch einfach um des Nähens wegen absolut gerechtfertigt! Im Herbst wirst du wieder Freude daran haben und es hoffentlich auch ordentlich ausführen und bewundern lassen können! LG Sarah

  • Birgit S

    Perfekt, mit allen Änderungen die du machen musstest. Das gesamte Outfit hat einen chicen, edlen Touch, gefällt mir sehr. Ganz bestimmt kannst du es im kommenden Herbst/Winter ausgiebiger tragen…dann wird doch hoffentlich ein Stück Normalität eingekehrt sein. Kompliment zur Jeans…ich sitze seit über einem Jahr im Jogger, aber in chic 🙂
    LG Birgit

  • Anne von beswingtes Allerlei

    Ein wirklich tolles Kleid! Der schlichte Schnitt und die zarten Karos passen sehr gut zusammen und zu Dir. Ich finde es außerdem auch wirklich erfrischend mal Schnittmusterersteller etwas weiter ab von dem Allgegenwärtigen zu sehen 🙂

    Wir haben sogar schon bis Mitte des Jahres Home Office verordnet bekommen. Allerdings nutze ich die Zeit für berufliches Weiterkommen und so bin ich zwar traurig, dass die guten Sachen im Schrank hängen, aber gleichzeitig froh, dass ich genug Freiraum habe und nicht so sehr zum Nähen verführt werde 😉

    Liebe Grüße, Anne

    • Juli

      Hallo Anne, danke für deine lieben Worte! Ich finde es selbst auch sehr interessant, immer wieder neue Schnittmusterhersteller kennen zu lernen, deshalb reihe ich solche Beiträge nach vorne für meine Leser. Ich habe noch genug nicht-verbloggte Burda-Sachen im Schrank hängen, irgendwann zeige ich sie auch.
      Home Office hat natürlich auch Vorteile. Ich esse weit besser als vorher, und kann jeden Morgen etwas länger schlafen – unbezahlbar, wenn man ein Kleinkind hat! Für mich wird es erst zermürbend, wenn Office-Office gar keine Option mehr ist, so wie diesen April und April-März 2020. Drücke dir die Daumen und wünsche dir weiterhin viel Erfolg!
      Ganz liebe Grüße
      Juli

  • piek & fein

    Dein Kleid finde ich sehr edel und ich bin sicher, dass es Dir auch noch im Herbst gefallen wird. Nur Jogginghosen nähen wäre ja auch langweilig!
    Liebe Grüße
    Julia

    • Juli

      Tatsächlich habe ich in meinem Leben noch keine einzige Jogginghose genäht, hihi…
      In den letzten Monaten trage ich Jeans auch in Home Office, gibt mir einfach ein besseres Gefühl…

  • garnkistlein

    Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie wenig es braucht, um eine tolle Wirkung zu erzielen. Gut, dass der Stoff letztendlich locker gereicht hat für Dich. Meine Nähmotivation ist derzeit im Keller und ich hänge für ein wenig entspannende Routine im Alltag an meinen Stricknadeln fest.
    Liebe Grüße vom Garnkistlein

    • Juli

      Ja, der Stoff hat gereicht, und aus den Resten habe ich sogar noch eine Haube für den Sohnemann raus bekommen. Meine Nähmotivation ist auch überhaupt nicht mehr das, was sie mal war… Ich bleibe (im Moment) noch fest dabei, weil – was soll man denn momentan sonst machen?… Ganz liebe Grüße Juli

  • Kuestensocke

    Was für eine Wohltat für meine Augen – Dein edles Outfit begeistert mich! Mich zermürben die allgegenwärtigen Joggingshosen und Sweatshirts. Die Farben sind toll und edel, hach ich bin begeistert und die Länge an Rock und Ärmel ist perfekt finde ich, das bringt eine gewisse Leichtigkeit. gar nicht einverstanden bin ich, dass Du das Kleid fast ungetragen weggeräumt hast. Ich kann einen Lebensmitteleinkauf in extraschöner Kleidung aus eigener Erfahrung nur empfehlen – das hebt die Laune bei allen! Lg Kuestensocke

    • Juli

      Lebensmittel einkaufen in Extraschön – zugegeben, das klingt verlockend! Ich muss „leider“ nur ca. 200 Meter vor meine Haustür gehen und zwar durch einen sandigen dreckigen Spielplatz… Aber ich könnte wieder Mal zum DM radeln für ein neues Duschgel oder so, das sind immerhin 850 Meter… Jetzt hast du mich zum Lachen gebracht )) Ich hoffe, es wird noch richtig schön und wir können öfter in den Wald, egal in welcher Kleidung! Es gibt noch einige schicke Schnitte in meinem Schrank, die ich auf dem Blog noch nicht vorgestellt habe… Ich finde auch, dass die Ärmel und die Gesamtlänge perfekt sind! Eh gut, dass ich nicht mehr Stoff gekauft habe )) Ganz liebe Grüße Juli

  • Anja

    Durch den Stoff wirkt das schlichte Kleid sehr, sehr gut. Erstaunlich, dass es an Schulter und Armloch gleich super passt, während die Shirts aus Jersey nicht gehen, ich finde gerade bei langarm mit Wollstoff oft die Passform an armloch, Ellbogen schwierig und hasse Bewegungseinschränkungen dadurch, bei Shirts bewegt sich alles gut mit. Da sieht man wieder, dass jeder Stoff und Schmitt und Körper anders ist, LG Anja

    • Juli

      Ja, das verstehe ich auch eben nicht! Das Problem mit klaffenden Armöffnungen habe ich übrigens auch bei Webstoffen, deshalb nähe ich sehr sehr selten ärmellose Kleidungsstücke. Sehr schade eigentlich… Scheint kein häufiges Problem zu sein, denn ich habe bisher nichts Sinnvolles dazu im Internet gefunden.
      Liebe Grüße Juli

    • SaSa

      Das ist ein wunderbares Kleid geworden, die Proportionen auch nach dem Kürzen noch sehr stimmig. Da kannst Du Dich im Herbst darauf freuen, es wieder aus dem Schrank zu holen!

      • Juli

        Danke, ja, ich finde die Proportionen perfekt so! Vermutlich hätte ich das Kleid sonst noch gekürzt… Im Herbst trägt es sich sicher noch wunderbar.

  • Hügelring

    Ein sehr schönes Kleid. Ich wäre nicht darauf gekommen, dass du etwas kürzen musstest es sieht so stimmig aus wie es ist. Mir gefällt das Styling mit den Sneakern besonders gut. LG Julia

    • Juli

      Danke schön! )) Ich finde die Länge auch perfekt so. Wahrscheinlich hätte ich das Kleid nachträglich noch gekürzt, wenn ich es unverändert zugeschnitten hätte!

      • Gabi

        Das Kleid finde ich sehr schön, es steht Dir wunderbar und hat eine lässige Eleganz. Und ich finde den hellen Farbton so schön. Für einen Hamburg Trip wäre es ideal, wir haben hier sogar Schneeschauer gerade – Kofferpacken statt weg packen quasi …

        • Juli

          Dieser April macht wirklich, was er will – wir hatten gestern (und vorgestern, und vorvorgestern) ebenfalls Schneeschauer! Langsam habe ich genug… Für einen Hamburg Trip wäre das Kleid auf jeden Fall ideal – und Hamburg steht auf jeden Fall auf der Liste, wenn wir wieder reisen können. Ich liebe diese Stadt.

Und nun bin ich gespannt auf deine Meinung! -- Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

%d bloggers like this: